Aufheizen

NAH. UND NACHHALTIG.

Blockheizkraftwerk Schulzentrum Tiengen

Blockheizkraftwerk Schulzentrum Tiengen

(vom 15.06.2020)

Das BHKW im Schulzentrum Tiengen wurde am 02.12.2010 eingeweiht. Baulich wurden einige spezielle Vorgaben und Ziele erreicht. So musste sichergestellt werden, dass der Anliegerverkehr sowie der Bus- und Schulbetrieb ungestört weiterlaufen konnte. Ein Anschluss an die Stadthalle musste gewährleistet sein, und die Schulen mussten innerhalb von 6 Wochen angeschlossen werden. Für den Bau stand nur wenig Platz zur Verfügung. So hat das Gebäude eine Länge von 17,40 m, eine Breite von 8,90 m und eine mittlere Höhe von 4,20 m. Die Form und der Platz des Gebäudes wurde in Abstimmung mit Landkreis, Stadtverwaltung und Stadtwerken Waldshut definiert. Das Kraftwerk hat ein Metalldach in Holzbauweise sowie Wände aus Stahlbeton mit außenliegender Wärmedämmung und Plattenverkeidung.
Es ist ein Wärme geführtes BHKW (Strom, Netzgeführt) mit einer Wärmespreizung von ca. 80/60.
Sein Wirkungsgrad liegt bei bis zu 95 % - elektrisch ca. 32 % (Leistung 343 KW) und thermisch ca. 63 % (Leistung 3073 KW). Die Anschlussleistung liegt bei 3336 KW. Es versorgt 18 Einheiten.

zurück