Kundenservice
07741 833-605
Mo-Do: 8-12 u.14 -16 Uhr
Fr: 8-12 Uhr

Störungsnummer
Strom- und Wasserversorgung
07741833631

  • >

Stadtwerke Waldshut-Tiengen GmbH ehrt langjährige Mitarbeiter

Bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier ehrte Geschäftsführer Horst Schmidle langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 

„Die Betriebszugehörigkeit oder auch Betriebstreue ist ein wichtiger Faktor für jedes Unternehmen. Es bindet Erfahrung, Know How, Qualität, Zuverlässigkeit und Beständigkeit. Es spricht aber auch für das Unternehmen selbst, denn es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Mitarbeiter 5, 10, 20, 25 oder mehr Jahre beim selben Unternehmen arbeiten. Die Zeit ist schnelllebig und dadurch auch immer mehr Veränderungen unterworfen.

Umso mehr freut es mich, dass wir auch in 2019 wieder Arbeitsjubiläen feiern können. Zur Wertschätzung gegenüber den Jubilaren gehört auch ein entsprechender Rahmen. Und ich denke, dass die Jahresabschlussfeier ein würdiger Rahmen ist. Es ist heute auch das erste Mal, dass wir die Jubiläen in diesem Rahmen würdigen“ so Horst Schmidle.

Melanie Mallinovski arbeitet seit 10 Jahren bei den Stadtwerken, 9 Jahre lang als Assistentin der Geschäftsführung und im Marketing, seit diesem Jahr -  nach ihrer Elternzeit - wieder in Teilzeit im Marketing.
 

Sven Schießel ist seit 20 Jahren bei den Stadtwerken beschäftigt, er ist Schiffsführer und Teamleiter der Rheinschifffahrt.

Franz Brunner, Vincenzo Leggio, Hansjörg Kaiser und Wilhelm Thoma wurden für 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Franz Brunner ist Elektromonteur und arbeitete seit 1994 in der Stromversorgung. Er wurde dieses Jahr in den Ruhestand verabschiedet, untersützt die Stadtwerke aber weiterhin stundenweise. Vincenzo Leggio begann 1994 seine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur bei den Stadtwerken und ist seitdem als Wasserinstallateur beschäftigt, seit 2001 arbeitet er in der Zählerabteilung. Hansjörg Kaiser ist Elektromonteur, seit 2001 verantwortet er das Zählerlager, inzwischen ist er Lagerist des Unternehmens. Wilhelm Thoma war bis 2014 als Hausmeister bei der Stadt Waldshut-Tiengen angestellt, danach wechselte er als  Hausmeister zu den Stadtwerken.

Jürgen Wagnerbauer und Pia Sackmann sind seit 30 Jahren für die Stadtwerke tätig. Jürgen Wagnerbauer als Elektromonteur in der Stromversorgung, Pia Sackmann begann als Sachbearbeiterin Sondervertragskunden und Personalwesen. Seit 2010 ist sie Leiterin der Personalabteilung.

Ein besonderes Jubiläum konnte Kurt Öttl feiern. Er ist bereits seit 40 Jahren bei den Stadtwerken beschäftigt. 1979 begann er eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur bei der Stadt Waldshut-Tiengen, seit 1983 ist er als Wasserinstallateur für die Stadtwerke tätig und kennt die Wasserversorgung in Waldshut-Tiengen bestens. Denn etwa alle 25 Jahre wird die Stadt einmal umgegraben.

Kevin Sutter erhielt ein Präsent für seine Weiterbildung zum Fernwärmemeister. Kevin Sutter absolvierte 2006-2009 seine Ausbildung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bei den Stadtwerken. Wechselte anschließend auf die Eletrokfachschule und ließ sich 2010-2013 bei der Schluchseewerk AG zum Elektroniker für Betriebstechnik ausbilden. Seit 2013 ist er wieder bei den Stadtwerken beschäftigt, absolvierte 2017 die Ausbildereignungsprüfung, 2018 erhielt er den Meisterbrief als Geprüfter Netzmeister Handlungsfeld Strom (IHK) und 2019 legte er die Meisterprüfung zum Fernwärmemeister ab.

 

 

zurück